Barbara Weinzierl

Kabarett-Comedy-Impro | Schauspiel | TV | Texte | Workshops

Über mich

Eine Frau mit Talenten, eine Frau mit Humor und Lebensfreude!

114

Barbara Weinzierl
Eine Frau mit Talent und viel Humor

Barbara Weinzierl.

Kabarettistin, Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Malerin.

Im österreichischen Klagenfurt 1959 geboren, verschlug es sie aufgrund der häufigen Ortswechsel ihres Vaters, des Tiroler Volkschauspielers Kurt Weinzierl, letztendlich nach München, wo sie seit ihrem 17. Lebensjahr lebt. Tief geprägt von ihrem Vater und nach einer Begegnung mit der Schauspielerin Therese Giehse, besuchte Weinzierl dann dort auch die Schauspielschule.

Mit 15 Jahren stand sie erstmals bei den Freilichtspielen in Wunsiedel auf einer Bühne vor Publikum. Im Alter von 19 Jahren startete Barbara Weinzierl dann „offiziell“ ihre Bühnenkarriere als Jungkabarettistin bei der Kabarett-Gruppe MACHTSCHATTENGEWÄCHSE – zu denen auch Ottfried Fischer, Günther Knoll, Manfred Krause und Wolfgang Sell gehörten – im Münchner HINTERHOFTHEATER.

Anschließend tourte sie mit einer freien Theatergruppe (Pantomime & Straßentheater) um Kelle Riedel – damals Leiter des Münchner Off-Off-Theaters – quer durch Europa. Weitere Theater-Engagements an Staatstheatern führten sie nach Wiesbaden, Bonn, Köln oder Hamburg. Für diverse Tournee-Produktionen und Auftritten auf Freilichtbühnen wie beispielsweise in SCHONGAU, WUNSIEDEL (LUISENBURG-FESTSPIELE) oder TELFS (TIROLER VOLKSSCHAUSPIELE) wurde sie immer wieder engagiert. Sie glänzte in Stücken wie KÖNIG LEAR, DER JÄGER VON FALL, HEXENJAGD ZU SCHONGAU, DER ZERBROCHENE KRUG oder DON CARLOS.

Parallel zu den Theaterengagements kamen immer häufiger Fernsehauftritte dazu. Barbara Weinzierl spielte in diversen TV-Serien wie DER SCHWAMMERLKÖNIG, DER FAHNDER, DER ALTE, DER BERGDOKTOR, EIN BAYER AUF RÜGEN, TIERARZT DR. ENGEL, DIE ROSENHEIMCOPS, DAHOAM IS DAHOAM, UM HIMMELS WILLEN, MÜNCHEN 7 oder SCHLEUDERGANG. Auch in einigen Filmen ist sie zu sehen wie KOLP, BOLERO, MORLOCK, UND KEINER WEINT MIR NACH, JENNERWEINS VERMÄCHTNIS oder in AUSTRETEN.

Ebenso ist ihre Stimme in diversen Hörspielen oder internationalen Filmen als Synchronsprecherin zu hören.

Weinzierl hat eigene Hörspiele geschrieben und mit ihrer und den Stimmen anderer SprecherInnen zum Leben erweckt. Für diese Projekte zeigt sie sich auch als Produzentin. Dazu gehören unter anderem HUGO HUNGA – DIE FLEISCHFRESSENDE PFLANZE und MARA – DIE SUCHE mit der Stimme ihres Sohnes Romeo Weinzierl sowie des 2008 verstorbenen Vaters Kurt Weinzierl (s.a. TZ-Nachruf). Dieser war vielen Menschen in der Rolle des exzentrischen Polizeipräsidenten Heribert Pilch in der österreichischen TV-Kult-Serie „Kottan ermittelt“ bekannt geworden und brillierte neben Harpe Kerkeling und Heinz Schenk in der Kino-Satire „Kein Pardon“.

In den Jahren 2006 – 2008 hat Barbara Weinzierl diverse Regiearbeiten für Bühnenprojekte übernommen:
HYSTERISCHE PROFILNEUROSEN IN DUR UND MOLL, eine satirische Musik-Revue mit Tina Nicole Kaiser und Markus Maria Winkler oder GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT von Jean Paul Satre mit einer freien Theatergruppe.
Weiterhin DER GURU VON HÖSELHURSCHT, ein skurriles Stück über den Aberwitz der selbsternannten Gurus sowie ROSEN, MORD UND KEINE LEICHE und DIE UNERGRÜNDLICHE SEICHTIGKEIT DES SCHEINS. Alle drei Stücke sind unter Leitung von Barbara Weinzierl mit der Theatergruppe BAVARIAN SPIRITUALITY durch Improvisation (CREACTING-Theatergruppe) entstanden und wurden in München vor Publikum aufgeführt.

Als Autorin war sie für die Kult- und Humorserie BITTE LÄCHELN auf RTL über Jahre hinweg tätig. Und hat sich als Dialogautorin für Drehbücher von DAHOAM IS DAHOAM beim Bayrischen Rundfunk auch in die bayrische Seele und Sprechweise eingelebt.

2005 schrieb sie gemeinsam mit Schauspielkollegin Evelyn Plank ihr erstes Bühnenstück: ZWISCHENLANDUNG – LIEBE,  TOD UND SEITENSPRUNG, ein Zwei-Personen-Theaterstück, mit dem sie eine Zeit lang durch Deutschland und Österreich tourte.

Seit 2009 ist die vielseitige Künstlerin Barbara Weinzierl mit eigenen Bühnen-Programmen unterwegs. Zusammen mit Ute Bronder tourte sie als DIE 2 VORLESERINNEN und ihrer verführerischen Leseshow für Erwachsene TITTEN, TRESEN, TEMPERAMENTE durch Deutschland. Für alle Fans des österreichischem Humors bietet sie gemeinsam mit Jürgen Wegscheider eine skurril-satirische Österreich-Revue an: OH MEI! DU ÖSTERREICH. Weiterhin 2012 Premiere mit der Boarisch-Comedie „GOOD BYE WEISSWURSCHT“ als DIE BAVARIAN AUSWANDERER, mit einem Bühnenpartner erarbeitet und zur Aufführung gebracht.

Barbara Weinzierls erstes Solokabarett  WIR MÜSSEN REDEN! SEX, GELD UND ERLEUCHTUNG hatte im Februar 2014 Premiere in München. Seitdem folgen Auftritte im ganzen deutschsprachigen Raum. Das Folgeprogramm WIR MÜSSEN REDEN! SEX, GELD UND ERLEUCHTUNG – Teil II, ein Mix aus Kabarett, Comedy und Elementen des Improvisationstheaters, hatte im Mai 2016 seine Erstaufführung im Wirtshaus im Schlachthof in München. Das neue Programm WIR MÜSSEN REDEN! SEX GELD UND ERLEUCHTUNG 3.0 ist aktuell in Arbeit mit geplanter Premiere im Februar 2019, wieder im Wirtshaus im Schlachthof.

Und dazwischen malt sie viel, bunt und gerne. Die Bilder stellt sie bei sich bietenden Gelegenheiten aus. Ihre Vernissagen sind unvergessen. Sie schafft es immer wieder, die Gäste ihrer Veranstaltungen zum Malen zu bewegen, so dass schon einige Gemeinschaftswerke entstanden sind, die für wohltätige Zwecke versteigert wurden.

Barbara Weinzierl gibt daneben auch noch WORKSHOPS in einem selbst entwickelten Impro-Schauspieltraining, dass sie CREACTING – Theater zum Selbst erspielen nennt. CREACTING ist eine Fusion aus Rollenspiel, klassischen Schauspielelementen, Improvisationstheater, Kreativtechniken, Förderung der Intuition und Persönlichkeitstraining und dient letztendlich zur spielerischen Entwicklung und Förderung von Lebendigkeit und des menschlichen Potenzials.

———————————— ♦ – ♦ – ♦ ————————————

Barbara Weinzierl – Weiterführende Links:

Schauspielerin
Kabarett & Bühne
Autorin
Malerin
Kontakt