Meditation des Inneren Lächelns

Auszeit im Ruhe-Raum – Meditation „Inneres Lächeln“

Lachtrainerin & Kabarettistin Barbara Weinzierl sitzt auf einer Treppe und lacht
Lachtrainerin & Kabarettistin Barbara Weinzierl | München

Als komplementärer Gegenpol zum eher lauten, extrovertierten Lachyoga hier eine stille Meditation des „Inneren Lächelns“ in der Version von Lachyogatrainerin Barbara Weinzierl aus München.

Die Meditation “Das Innere Lächeln” fördert eine positive Stimmung und geistige Grundhaltung, indem Dein Körper Glückshormone ausschüttet. So können sich Qualitäten wie Ruhe, Entspannung, Leichtigkeit, Zufriedenheit und heitere Gelassenheit einstellen. Also lächle in jeden Bereich Deines Körper hinein und lasse Dein inneres Lächeln den ganzen Körper erfüllen!

Yin-Yang-Zeichen als Symbol der Polarität dieser Welt
Yin-Yang-Symbol

Das Original dieser Meditation hat ihren Ursprung in der Tradition der chinesischen Philosophie des Taoismus, auch Daoismus, chinesisch für “Lehre des rechten Weges”. Aus ihr entspringen diverse auch heute noch bekannte Begriffe wie Chi (auch Qi = Energie), Yin & Yang (aufeinander bezogene, voneinander abhängige Polaritäten) und Übungswege wie Qigong oder Tai Chi Chuan (auch Taijiquan).

“Beim Einatmen schenke ich meine Körper Ruhe, beim Ausatmen lächle ich. Lasse Dein Lächeln den ganzen Körper erfüllen!”

(Meditation Inneres Lächeln Audiofile 10:16 min)

————— ♦ – ♦ – ♦ —————

Barbara Weinzierl ist Schauspielerin (s.a. Vita & Videos), Kabarettistin, Lachyoga- und Impro-Schauspiel-Trainerin und Malerin. Außerdem ist Sie als Moderatorin & Rednerin für Veranstaltungen zu buchen, bietet Präsentationstraining & Vortragscoaching an sowie Regie für Bühnenprojekte. Sie lebt in München und ist mit ihren Programmen seit 2005 auf Tour im deutschsprachigen Raum. Die Texte zu ihren Bühnen-Programmen schreibt sie als Autorin selbst.